Fußball Bundesliga

kicker online: Fußball News

kicker online Fußball News. Alles wichtige aus der Welt des Fussballs. Vorwiegend aus der 1. und 2. Bundesliga.

Sport

Müller: "Die Jagd läuft schon lange"

Für den FC Bayern und speziell Thomas Müller (30) war Berlin eine Dienstreise wert. Die Nummer 25 erzielte den Treffer zur 1:0-Führung - es war sein drittes Saisontor - und servierte zu Ivan Perisics 4:0-Kopfball. Diese Flanke war sein zwölfter Assist in dieser Saison - und ein besonderer, denn damit erreichte die Nummer 25 des FC Bayern 250 Scorerpunkte in der Bundesliga: 113 Tore und 137 finale Vorlagen sind für Müller gezählt. Der kicker stellte ihm in Berlin folgende Fragen.

Bunjaku-Fehlschuss, Dietz-Fehler: Aachens Achtungserfolg gegen Viktoria

Im Rahmen der Saisonvorbereitung feierte Regionalligist Alemannia Aachen einen 4:1-Erfolg gegen Drittligist Viktoria Köln. Eine mögliche Viktoria-Führung vergab Albert Bunjaku kurios. Aachen überzeugte vor allem in der zweiten Halbzeit und behielt am Ende klar die Oberhand.

Mit Draxler, ohne Neymar: PSG quält sich ins Achtelfinale

Mit einem 1:0-Arbeitssieg bei Zweitligist Lorient hat Paris St. Germain das Achtelfinale in der Coupe de France erreicht. Ein spätes Tor rettete den Topfavoriten.

Baumgart kritisiert Schiedsrichter deutlich: "Nicht immer für die Großen"

Der SC Paderborn hat das erste Pflichtspiel im Kalenderjahr 2020 mit 1:4 gegen Bayer 04 Leverkusen verloren. Hinterher störte sich Coach Steffen Baumgart aber vor allem an der Schiedsrichterleistung von Daniel Siebert.

Kocak: "Das ist ja fatal"

Am frühen Nachmittag war Kenan Kocak noch bester Laune, am späten Nachmittag dann nicht mehr. Schuld am Stimmungsumschwung des Trainers von Hannover 96 war die Leistung seiner Mannschaft, die am Sonntagnachmittag den Regionalligisten Viktoria Berlin empfing und froh sein konnte, dass die Partie in der heimischen HDI Arena unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand.

Klinsmann: Zwischen Elfmeter-Frust und Lob

Eine Stunde lang hat sich Hertha BSC wacker geschlagen. Dann brachte Thomas Müller den FC Bayern in Führung - der Anfang vom Berliner Ende. Trotz des 0:4 fand Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann nach dem Spiel lobende Worte für seine Elf - und ärgerte sich über den Strafstoß, der zum 0:2 führte.

Rostocks Trainer Härtel plädiert für "Boxing Day wie in England"

Am Freitag geht es in der 3. Liga wieder los. Kurz vor dem Auftakt 2020 schlagen Drittligavertreter Alarm. Warum? Weil es an Geld mangelt. Die Klubs müssten beinahe "jeden Tag ums Überleben kämpfen", sagt Unterhachings Präsident Manfred Schwabl. Um dieses Problem zu beheben, schlagen Vereins-Verantwortliche neue Ideen vor. Unter anderem ein auf der Insel erfolgreiches Konzept.

Schiedsrichter Gräfe kritisiert: "Es geht immer noch zu wenig nach Leistung"

Referee Manuel Gräfe (46) spricht sich im Interview der Montagsausgabe für mehr Transparenz und eine Anpassung des Video Assistant Referee (VAR) aus. Zudem kritisiert der Berliner, der seit 2004 Spiele in der Bundesliga leitet, dass in der deutschen Schiedsrichter-Elite der Leistungsgedanke immer noch zu kurz kommt.

Vorlagen-König Max: "Das darf uns so nicht passieren"

Zweimal mit zwei Toren vorne, aber am Ende 3:5 verloren. Die Niederlage gegen Borussia Dortmund ist für den FC Augsburg nur schwer zu verdauen. Philipp Max sprach hinterher über die Fehler in der letzten halben Stunde. Mit seiner Vorlage zum 3:1 stellte der Linksverteidiger eine neue Bestmarke auf.

Jubiläum für Müller: "Am meisten Spaß machen schon die eigenen Tore"

Neben Ivan Perisic und Thiago war Thomas Müller beim fulminanten 4:0 des FC Bayern bei Hertha BSC zwar nicht der einzige Münchener Matchwinner, seine Zahlen unter Cheftrainer Hans-Dieter Flick sprechen aber für sich. Wie der Jubilar nach Schlusspfiff am "Sky"-Mikrofon.

Nicht nur vor dem Tor eiskalt - Philipp Max und seine Pläne bei minus 110 Grad

Er ist Antreiber und Führungsspieler beim FC Augsburg. Und jetzt geht er auch noch unter die Unternehmer. Der kicker besuchte Max kurz vor der Eröffnung seiner eigenen Kältekammer. Dabei sprach der 26-Jährige über die Idee, seinen persönlichen Lauf, seinen Wechselwunsch zu einem größeren Verein und eine mögliche EM-Teilnahme?

DFB-Elf gegen Italien: Stehplätze ab 15 Euro im freien Verkauf

Von Anfang an hat sich DFB-Präsident Fritz Keller für die Wiedereinführung von Stehplätzen stark gemacht, jetzt kommen sie für das erste Länderspiel 2020 am 31. März in Nürnberg gegen Italien in den freien Verkauf.

HSV: Muskelfaserriss bei Harnik

Zum Jahresauftakt gegen den 1. FC Nürnberg wird der Hamburger SV auf Martin Harnik verzichten müssen. Der Angreifer erlitt während der Wintervorbereitung im Testspiel gegen Schalke 04 einen leichten Muskelfaserriss in der Wade und ist vor dem Testspiel beim FC Basel nach Hamburg zurückgereist.

Steurer soll bei Preußen für "Stabilität und Flexibilität" sorgen

Drittligist Preußen Münster hat am Sonntag den zweiten Neuzugang der Winter-Transferperiode bekanntgegeben: Vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim wechselt Abwehrspieler Oliver Steurer zu den Nordrhein-Westfalen. Das gab der Verein auf seiner Website bekannt.

Matarazzo zieht ein positives Fazit

Zehn Tage intensive Arbeit enden am Sonntag. Der VfB kehrt nach Stuttgart zurück und der neue Trainer Pellegrino Matarazzo zieht ein positives Fazit des Trainingslagers in Marbella.

Bittencourt: "Ich hätte dem Schiri auch Gelb zeigen müssen"

Nach dem 1:0-Sieg in Düsseldorf sorgte bei Werder neben der Verletzung von Kevin Vogt auch die Gelb-Rote Karte gegen Niklas Moisander für helle Aufregung. Der Feldverweis beruhte auf jener mit Beginn dieser Rückrunde verschärften Regelung, wonach unter anderem Reklamieren und das damit verbundene Auslösen einer Rudelbildung konsequenter geahndet werden.

Alle Winter-Neuzugänge der Zweitligisten

Wen haben die 18 Zweitligisten in diesem Winter-Transferfenster bereits verpflichtet? Eine Übersicht - Klub für Klub.

Hannover angelt sich Kaiser

Hannover 96 hat den ehemaligen Leipziger Dominik Kaiser vom dänischen Erstligisten Bröndby IF verpflichtet. Wie die Niedersachen bekanntgaben, erhält der 31-Jährige einen Vertrag bis Juni 2022.

Offenbach löst Vertrag mit Kevin Ikpide auf

Nach zwei Jahren schließt sich das Kapitel Kevin Ikpide bei den Offenbacher Kickers. Den Mittelfeldspieler zieht es in die Oberliga Baden-Württemberg.

Neuzugang aus Dänemark: Oldenburg leiht Justin Plautz aus

Der VfB Oldenburg hat für den Rest der Saison Justin Plautz ausgeliehen. Der Linksverteidiger kommt aus Dänemark zunächst bis Saisonende zum Regionalligisten - doch die Norddeutschen spekulieren auf mehr.

Zugriffe heute: 6 - gesamt: 1665.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren