Spiegel Online

SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen - Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.

Jahresbericht der Ministerien: Bundesregierung trickst bei Angaben zu Beraterkosten

In ihrem Bericht für den Bundestag beziffert die Regierung ihre Ausgaben für externe Berater auf 175 Millionen Euro. Doch die Zahlen sind nach SPIEGEL-Informationen geschönt. Eine "Frechheit", findet die Opposition.

Gefährder: Behörden schoben fast hundert Islamisten ab

Deutschland hat in den vergangenen Jahren viele Gefährder in ihre Heimat zurückgeschickt. Nach SPIEGEL-Informationen verantwortet NRW ein Drittel der Fälle, andere Länder dagegen keinen einzigen.

Wegen Feinstaub und Ruß: Umweltverbände wollen Holzkamine verbieten

Züngelndes Feuer im Kamin gilt als trendig, ist aber schlecht für die Luft. Umweltverbände fordern deshalb, den Verkauf von Öfen ohne Partikelfilter und Umweltsiegel zu untersagen.

Florida: Drei Tote bei Schießerei auf Militärstützpunkt

Bei einer Schießerei auf einer Marinestation in Florida sind zwei Männer erschossen worden, mehrere weitere wurden verletzt. Auch der Angreifer selbst wurde getötet.

Chlorpyrifos: EU verbietet gefährliches Insektizid

Das Insektengift Chlorpyrifos wird in der gesamten EU verboten. Bauern verwenden das Mittel beim Anbau von Zitrusfrüchten. Studien zeigen, es schädigt die Hirnentwicklung von Babys im Mutterleib.

Streckennetz: Deutsche Bahn will Stilllegung von Strecken stoppen - und tote Abschnitte reaktivieren 

Die Bahn gründet eine Einheit, die alte Zugstrecken wieder reaktivieren soll. Stilllegungen sind bis auf Weiteres gestoppt. So sollen die Klimaschutzziele der Bundesregierung unterstützt werden.

Wahl auf Parteitag: Esken und Walter-Borjans sind neue SPD-Chefs

Die Delegierten haben entschieden: Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen künftig die SPD führen. Esken erhielt auf dem Parteitag 75,9 Prozent der Stimmen, Walter-Borjans 89,2 Prozent.

Fünf Millionen Dollar Belohnung: FBI schreibt russische Hacker zur Fahndung aus

Eine "Evil Corp" genannte Hackergruppe soll Internetnutzer in den vergangenen Jahren um viele Millionen Dollar gebracht habe. Das FBI lockt Tippgeber mit einer siebenstelligen Summe.

Mercedes-Benz, Audi, BMW: Deutsche Premiumhersteller verkaufen mehr Autos

Trotz Dieselaffäre, Handelskonflikten und Klimaschutzdebatte: Die deutschen Oberklassehersteller haben ihren Absatz im November wieder deutlich gesteigert.

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Soziale Medien müssen Hasspostings künftig dem BKA melden

Facebook, Twitter und YouTube müssen Hakenkreuzbilder und Morddrohungen künftig nicht nur löschen, sondern auch mit der Absender-IP-Adresse dem BKA melden. Beleidigungen bleiben vom Plan der Bundesregierung ausgenommen.

Designierte SPD-Vorsitzende Esken: "Ich war und ich bin skeptisch, was die Zukunft dieser Großen Koalition angeht"

Die designierte SPD-Vorsitzende hat in ihrer Bewerbungsrede den Niedriglohnsektor in Deutschland kritisiert. Erneut forderte sie die Anhebung des Mindestlohns auf zwölf Euro - über die GroKo-Zukunft äußerte sie sich skeptisch.

SPD-Nachwuchs: Warum sind die Jusos plötzlich so mächtig?

Während die SPD sich in einer Dauerkrise befindet, scheint die Jugendorganisation aufzublühen. Wie kann das sein? Und wie sehr beeinflussen die Jungen die Partei? Von Franziska Bulban und Marc Röhlig

Erschossener Georgier: Verfassungsschutz warnte schon Anfang 2017 vor Gefahr für späteres Mordopfer

Im Fall des Berliner Tiergartenmordes fordert das Kanzleramt Russland zur Kooperation auf. Nach SPIEGEL-Informationen befürchtete der deutsche Geheimdienst schon 2017, der später erschossene Georgier könnte in Gefahr sein.

Politikwissenschaftler vor SPD-Parteitag: "Das Schlimmste: Olaf Scholz wurde geschwächt"

Gelingt der SPD mit ihrem neuen Führungsduo die Wende? Der niederländische Politikwissenschaftler und Sozialdemokrat René Cuperus bezweifelt das. Er vermisst Führungsstärke und warnt vor einem Linksruck.

Pressestimmen zu Impeachment-Plänen: "Ein Muster der Korruption"

Die Demokraten wollen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump einleiten. Ist das ein guter Schritt - oder das "politische Todesurteil" für manche Gegner des Präsidenten? Die US-Presse ist gespalten.

Konjunktur: Deutsche Industrieproduktion sinkt erneut

Überraschung in der deutschen Industrie: Die Gesamtproduktion hat erneut abgenommen. Analysten hatten mit einem leichten Anstieg gerechnet.

+++ Livestream +++: Kanzlerin Merkel besucht Auschwitz

Angela Merkel besucht zum ersten Mal in ihrer Amtszeit Auschwitz-Birkenau. Die Bundeskanzlerin gedachte in dem ehemaligen Vernichtungslager der Opfer und legte einen Kranz nieder. Sehen Sie hier ihre Rede.

Projekte zur CO2-Kompensation: Das Geschäft mit gefälschtem Klimaschutz

CO2 ist die neue Währung im Klimaschutz-Zeitalter. Wer clever Treibhausgase aus der Atmosphäre zieht, könnte demnächst viel Geld verdienen. Doch die Betrugsgefahr ist riesig.

Todesstrafe in den USA: Tennessee richtet verurteilten Mörder nach mehr als 20 Jahren hin

Leroy Hall zündete das Auto seiner Ex-Freundin an, als sie darin saß. Nun ist er auf dem elektrischen Stuhl gestorben. Auch Gnadengesuche - Hall war wegen eines schlecht behandelten Glaukoms in der Haft erblindet - scheiterten.

Juso-Chef vor SPD-Parteitag: Kühnert legt nach

Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert konkretisiert im Gespräch mit dem SPIEGEL seine Vorstellungen für die Zukunft der SPD: Er will die Mitglieder konsequent beteiligen - und distanziert sich vom Stil des Vizekanzlers Olaf Scholz.

Gewerkschaften und die SPD: DGB wirbt für Fortsetzung der GroKo

Rückendeckung für die Anhänger der Großen Koalition in der SPD: Die Bosse mehrerer deutscher Gewerkschaften loben Erfolge des Bündnisses aus CDU/CSU und SPD. Und sie werben für Nachverhandlungen mit der Union.

Vor SPD-Parteitag: Unionsfraktionschef Brinkhaus fordert Entscheidung vom Koalitionspartner

Der SPD-Parteitag soll die designierten neuen Vorsitzenden bestätigen - aber trifft er auch eine Vorentscheidung zur Zukunft der Großen Koalition? Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus verlangt Klarheit von den Genossen.

"Erheblicher Appetit": Air Asia bietet Flugzeugessen künftig in eigenem Restaurant an

Eine der größten Billig-Airlines bietet ihre Bordmenüs auch am Boden an: Es gebe auch jenseits des Fliegers eine große Nachfrage, heißt es bei Air Asia. Die Rezeptur der Gerichte wurde dafür allerdings verändert.

Abgelegene Südseeinseln: Plastikmüll tötet mehr als eine halbe Million Einsiedlerkrebse

Durch Plastikmüll sind Hunderttausende Einsiedlerkrebse verendet. Sie kriechen in angeschwemmte Behälter und finden nicht mehr heraus. Das Massensterben wird durch einen fatalen Effekt begünstigt.

Sicherheitsbericht zu US-Geschäft: Uber meldet 3045 Fälle sexueller Gewalt im Jahr 2018

Uber hat erstmals seinen mit Spannung erwarteten Sicherheitsbericht für die USA vorgelegt: Demnach erhielt der Fahrdienstvermittler im vergangenen Jahr Meldungen über neun tödliche Angriffe und 235 Vergewaltigungen.

Berüchtigte Gangsterbande: US-Polizei nimmt rund 60 "Latin Kings" fest

Die "Latin Kings" gelten als eine der mächtigsten Banden der Welt. Nach vierjährigen Ermittlungen haben Einsatzkräfte in Massachusetts nun eine Großrazzia gestartet und Dutzende Kriminelle festgenommen, darunter "King Merlin".

Neue Vorwürfe: R. Kelly soll gefälschten Ausweis für Hochzeit mit Aaliyah gekauft haben

US-Musiker R. Kelly ist bereits wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt. Nun muss er sich auch wegen des Vorwurfs der Bestechung verantworten: Er soll einen Beamten bestochen haben, um an einen gefälschten Ausweis zu kommen.

Auftritt in Iowa: Biden bezeichnet Wähler als "verdammten Lügner"

Bei einer US-Wahlkampfveranstaltung stellte sich Kandidat Joe Biden den Fragen von Bürgern: Als ihn ein Mann für sein Alter und die Ukraine-Geschäfte seines Sohnes kritisiert, kommt es zum Streit.

Arsenal bleibt im siebten Ligaspiel ohne Sieg: "Ich bin ein wenig sprachlos"

Beim Heimdebüt von Interimstrainer Fredrik Ljungberg verlor der FC Arsenal gegen Brighton & Hove. In Newcastle warteten die United-Fans fast neun Jahre auf Andy Carrolls Startelf-Comeback.

US-Regierung über Proteste: "Viele, viele Hundert" Iraner sollen getötet worden sein

Bei den Massenprotesten in Iran sind möglicherweise mehr Menschen getötet worden als zunächst angenommen. Laut einem Sondergesandten der US-Regierung könnte es mehr als tausend Todesopfer geben.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 1415.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren