Tagesschau

ARD Tagesschau - Neuste Nachrichten aus der ganzen Welt. Ob Sportnachrichten oder Politische Themen und aktuelle Tagesnachrichten. Alles wichtige habe ich hier für Euch in Kurzform aufbereitet. Die Nachrichten werden alle 30 Minuten aktualisiert.

"Open Arms" darf Balearen anlaufen

Spanien hat dem Rettungsschiff "Open Arms" angeboten, dass die an Bord verbliebenen 107 Migranten auf den Balearen an Land gehen dürfen. Menorca oder Mallorca sind die nächst liegenden spanischen Anlaufstellen.

Dänischer Möbelunternehmer Lars Larsen mit 71 gestorben

Er gründete eine der größten Möbelketten Europas: Jetzt ist Lars Larsen, Begründer der Dänischen Bettenlager im Alter von 71 Jahren gestorben. Sein Sohn hatte bereits die Führung des Konzerns übernommen.

Deutschland nimmt IS-Kinder aus Syrien auf

Deutschland hat erstmals vier Kinder von IS-Anhängern in Obhut genommen. Eine Delegation nahm sie an der syrisch-irakischen Grenze in Empfang. Einige haben ihre Eltern verloren und wurden an Angehörige übergeben.

Merkel bei Festakt in Ungarn: "Aus dem Picknick wurde ein Weltereignis"

Bundeskanzlerin Merkel hat Ungarn für die Unterstützung bei der Öffnung der Grenzen 1989 gedankt. Sie nahm an einem Festakt in Sopron teil. Ungarns Ministerpräsident Orban betonte, Europas Einheit sei nicht vollendet.

Putin besucht vor dem G7-Gipfel Macron

Frankreichs Präsident Macron hat Kremlchef Putin kurz vor dem G7-Gipfel in seine Mittelmeerresidenz eingeladen. Bei dem Gipfel ist Putin nicht dabei, seine Meinung interessiert aber. Von Marcel Wagner.

Waldbrand auf Gran Canaria gerät außer Kontrolle

Der Waldbrand auf Gran Canaria ist nach Behördenangaben außer Kontrolle geraten. 3400 Hektar auf der spanischen Urlaubsinsel seien schon von dem Feuer betroffen. 8000 Menschen wurden in Sicherheit gebracht.

Vor 30 Jahren: DDR-Bürger wandern in die Freiheit

Fassungslos, bedrückt, aber frei: So schilderten DDR-Bürger an der ungarischen Grenze vor 30 Jahren ihre Gefühlslage. Sie nutzten das "Paneuropäische Frühstück" zur Ausreise. ARD-Reporter Eberhard Büssem berichtete damals.

Iranischer Tanker: Auf dem Weg nach Kalamata

Mit neuem Namen hat sich der wochenlang festgehaltene iranische Öltanker "Adrian Darya 1" nach Griechenland aufgemacht. Unklar ist, ob die Reise dort endet. Das Schiff war in Gibraltar gestoppt worden.

Türkei setzt pro-kurdische Bürgermeister ab

Die Regierung in Ankara geht erneut gegen pro-kurdische Politiker im Land vor. Das Innenministerium setzte drei Bürgermeister der Oppositionspartei HDP ab. Gegen sie werde unter anderem wegen "Terrorpropaganda" ermittelt.

SPD-Kritik an Kramp-Karrenbauer: "Herumeiern" im Fall Maaßen

Führende SPD-Politiker werfen der CDU-Vorsitzenden Kramp-Karrenbauer "Herumeiern" im Umgang mit Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen vor. Kramp-Karrenbauer hatte sich zu einem möglichen Parteiausschluss geäußert.

Nach Koalitionsausschuss: Soli-Einigung in zwei Wochen?

Fortschritte beim Wohnen, Stillstand und etwas Hoffnung beim Soli. So lässt sich der Koalitionsausschuss zusammenfassen. Im Herbst will die GroKo die eigene Arbeit bewerten. Laut einer Studie ist sie "rekordverdächtig".

Muss Google das US-Kartellrecht fürchten?

In den USA regt sich Widerstand gegen die Macht der Tech-Konzerne. 15 Jahre nach dem Börsengang von Google leitet das Justizministerium eine kartellrechtliche Untersuchung ein. Wird es jetzt ernst für das US-Unternehmen?

DFB-Pokal - BVB gegen Gladbach, Bayern nach Bochum

Die zweite Runde im DFB-Pokal ist ausgelost - und bringt einige Top-Spiele mit sich. Borussia Dortmund empfängt Borussia Mönchengladbach. Der FC Bayern muss nach Bochum. Die Auslosung im Überblick.

Einschränkungen im Bahnverkehr nach heftigen Gewittern

Schwere Unwetter haben in mehreren Bundesländern große Schäden angerichtet. Bäume wurden entwurzelt und Dächer abgedeckt. Menschen wurden verletzt. Bahnfahrer müssen sich auf massive Verspätungen einstellen.

Bundesregierung will Flughäfen besser vor Drohnen schützen

Situationen wie am Londoner Flughafen Gatwick im vergangenen Jahr sollen verhindert werden: Das Bundesverkehrsministerium will laut einem Medienbericht Drohnen besser von Flughäfen fernhalten.

Vor 30 Jahren: Als Ungarns Grenzen für DDR-Bürger offen waren

Offene Grenze zwischen Ungarn und Österreich: Beim "Paneuropäischen Picknick" überquerten etwa 600 DDR-Bürger die Grenze. Das war vor 30 Jahren. Ungarns heutige Politik steht dazu in krassem Gegensatz. Von Andrea Beer.

Hängepartie um Rettungsschiff "Open Arms" geht weiter

Das Angebot Spaniens, die Flüchtlinge an Bord nach Algeciras zu bringen, hat die Crew der "Open Arms" abgelehnt. Nun werden weitere Optionen geprüft, unter anderem, einen näher gelegenen spanischen Hafen anzusteuern.

Unwetter behindert Bahn- und Flugverkehr in Hessen

Schwere Gewitter mit Sturm haben am Sonntagabend im Rhein-Main-Gebiet für teils stundenlange Verzögerungen bei der Bahn gesorgt. Am Frankfurter Flughafen fielen Flüge aus. Die Polizei berichtete von einer Windhose.

Trump warnt China vor Einsatz von Gewalt in Hongkong

Der Geduldsfaden Pekings gegenüber den Demonstranten in Hongkong könnte bald reißen. US-Präsident Trump hat China aufgefordert, auf den Einsatz von Gewalt zu verzichten. Sonst könnten die Handelsgespräche leiden.

Öltanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltars Hafen

Die USA hatten noch versucht, den Supertanker mit seinem iranischen Öl dauerhaft festsetzen zu lassen: Doch nun ist die "Adrian Darya 1", ehemals "Grace 1", wieder in See gestochen. Das bestätigte die iranische Seite.

Trump will Grönland kaufen: "Es ist ein großes Immobiliengeschäft"

US-Präsident Trump hat bestätigt, dass er am Kauf Grönlands interessiert ist. Es habe zumindest "Gespräche darüber gegeben". Die Insel sei strategisch interessant. Dänemarks Regierungschefin reagierte eindeutig auf die Berichte.

Berater bestätigt Kaufinteresse von Trump an Grönland

Bisher waren es nur mediale Gerüchte, nun bestätigte ein Berater: US-Präsident Trump hat ein Kaufinteresse an Grönland. Dänemarks Regierungschefin Frederiksen hofft, dass "dies nicht ernst gemeint ist".

Tausende Menschen fliehen vor Waldbrand auf Gran Canaria

1700 Hektar zerstörtes Land, 4000 Menschen, die Häuser und Hotels verlassen müssen - der Waldbrand auf der Ferieninsel Gran Canaria ist weiter auf dem Vormarsch. Es ist das zweite verheerende Feuer binnen einer Woche.

Hongkong: Millionen-Protest gegen Peking

In Hongkong haben erneut Hunderttausende gegen die Regierung demonstriert. Laut Veranstaltern war es mit 1,7 Millionen Teilnehmern der zweitgrößte Marsch seit Beginn der Protestbewegung. Von Benjamin Eyssel.

Bundesliga-Premiere: Union Berlin zahlt Lehrgeld gegen Leipzig

Der 1. FC Union Berlin ist bei seinem Bundesliga-Debüt ordentlich unter die Räder gekommen. Die Köpenicker verloren gegen RB Leipzig mit 0:4 deutlich.

Scholz zu SPD-Vorsitz: "Verantwortung gebietet das"

"Wenn ich der SPD damit nutzen kann, ist es etwas Wichtiges": Vizekanzler Scholz nennt sein Verantwortungsgefühl als Grund, doch noch für den Parteivorsitz zu kandidieren. Unterdessen gibt es ein weiteres Bewerberduo.

Chef der Restaurantkette Vapiano kündigt Rücktritt an

Die Restaurantkette Vapiano steckt seit langem in der Krise. Nun hat ihr Chef Everke seinen Rücktritt für Ende August angekündigt. Übergangsweise soll die Aufsichtsratsvorsitzende Hall das Unternehmen führen.

Koalitionsausschuss: GroKo will Mieter entlasten

Die Große Koalition hat sich im Koalitionsausschuss auf ein Gesetzespaket zur Entlastung von Mietern und Käufern von Immobilien geeinigt. So soll etwa die Mietpreisbremse verlängert und verschärft werden.

Gibraltar lehnt Beschlagnahmung von "Grace 1" ab

Die USA forderten, den im Juli festgesetzten iranischen Öltanker "Grace 1" dauerhaft zu beschlagnahmen. Das hat die Regierung in Gibraltar nun abgelehnt. Der Tanker will die Region nun bald verlassen.

Bundesliga: Frankfurt schlägt Hoffenheim 1:0

Eintracht Frankfurt bleibt auf Erfolgskurs. Mit einem Blitztor nach 36 Sekunden und erfrischendem Power-Fußball vermieste die Eintracht Hoffenheim-Trainer Alfred Schreuder das Bundesliga-Debüt.

BKA will mehr gegen Rechtsextremismus tun

Mit neuer Struktur und mehr Personal will das Bundeskriminalamt intensiver gegen rechtsterroristische Gruppen ermitteln. Auch das Bundesamt für Verfassungsschutz soll dafür aufgestockt werden. Von Florian Flade und Georg Mascolo.

Bartsch im Sommerinterview: "Wir sind die Kümmerpartei"

Kämpfen und sich nicht von Umfrageergebnissen verrückt machen lassen - so beschreibt Fraktionschef Dietmar Bartsch im ARD-Sommerinterview das Motto der Linkspartei vor den bevorstehenden Landtagswahlen.

Gedenktafel für Okjökull

Der Okjökull ist der erste Gletscher in Island, der infolge der Erderwärmung geschmolzen ist. Bei einer Zeremonie wurde nun offiziell eine Gedenktafel enthüllt - darauf zu lesen: "Ein Brief an die Zukunft".

Crew der "Open Arms" lehnt Landung in Spanien ab

1800 Kilometer bis zum Hafen Algeciras: Das Angebot der spanischen Regierung, die "Open Arms" mit 107 Flüchtlingen an Bord könne dort anlegen, lehnte die Crew ab. Einige Migranten sprangen von Bord, um an Land zu schwimmen.

Kommentar: Afghanistan braucht den Westen

Kein Frieden in Afghanistan - die Streit- und Sicherheitskräfte sind überfordert mit den Anschlägen. Die Zukunft des Landes steht auf der Kippe - ein Abzug der westlichen Soldaten wäre unverantwortlich, meint Bernd Musch-Borowska.

Live: Linken-Fraktionschef Bartsch im ARD-Sommerinterview

Bei den Landtagswahlen im Osten will die Linkspartei punkten. Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch stellt sich im ARD-Sommerinterview erst den Fragen von Oliver Köhr und dann denen der Zuschauer - alles hier im Livestream.

"Open Arms" darf in Spanien anlegen

Die "Open Arms" mit 107 Flüchtlingen an Bord darf nach zweieinhalb Wochen auf See im Hafen Algeciras anlegen. Das entschied die spanische Regierung. Ministerpräsident Sanchez kritisierte die Haltung Italiens.

Afghanistan: IS reklamiert Anschlag auf Hochzeitsfeier für sich

Der Ableger der Terrormiliz "Islamischer Staat" in Afghanistan hat den Anschlag auf eine Hochzeitsfeier in Kabul für sich reklamiert. Bei der Attacke waren mindestens 63 Menschen getötet worden, mehr als 180 wurden verletzt.

Verdacht auf Brandstiftung: Neuer Waldbrand auf Gran Canaria

Wieder ist auf Gran Canaria ein Waldbrand ausgebrochen. Mehrere Ortschaften in den Bergen wurden geräumt, darunter auch die Gemeinde Tejeda, die bereits vor einer Woche evakuiert werden musste.

Hongkong: Hunderttausende gegen Peking

In Hongkong sind die Proteste gegen die von Chinas Staatsführung unterstützte Regierung weitergegangen. Trotz eines Verbots zogen Hunderttausende Demonstranten durch die Straßen im Zentrum. Von Steffen Wurzel.

Zugriffe heute: 5 - gesamt: 1528.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren