Tagesschau

ARD Tagesschau - Neuste Nachrichten aus der ganzen Welt. Ob Sportnachrichten oder Politische Themen und aktuelle Tagesnachrichten. Alles wichtige habe ich hier für Euch in Kurzform aufbereitet. Die Nachrichten werden alle 30 Minuten aktualisiert.

Vor Konferenz in Berlin: EU erwägt Militäreinsatz in Libyen

Die Konferenz in Berlin soll Libyen eine dauerhafte Waffenruhe bringen. Um diese gegebenenfalls zu überwachen, schließt die EU auch einen Militäreinsatz nicht aus. Die Abschlusserklärung des Treffens ist offenbar fast fertig.

Italien: Gericht bestätigt Freilassung von Kapitänin Rackete

Gute Nachrichten für "Sea-Watch"-Kapitänin Rackete und für die Seenotretter im Mittelmeer: Das Oberste Gericht in Italien wies den Einspruch der Staatsanwaltschaft gegen ihre im Juli erfolgte Freilassung ab.

Ukraine: Selenskyj lehnt Rücktritt des Regierungschefs ab

Der ukrainische Präsident Selenskyj will seinem Regierungschef Hontscharuk eine zweite Chance geben. Dieser hatte angeboten, sein Amt niederzulegen, nachdem ein Mitschnitt mit abfälligen Bemerkungen bekannt geworden war.

Lufthansa setzt Flüge in den Iran bis Ende März aus

Nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine gilt der iranische Luftraum als unsicher. Die Lufthansa will das Land weiterhin nicht anfliegen. Sie setzt ihre Verbindungen bis zum Ende des Winterfahrplans aus.

Schüsse auf Büro von Politiker Diaby: SPD will Krisentreffen

Fünf Einschusslöcher in der Scheibe: Der Angriff auf das Bürgerbüro des SPD-Politikers Diaby sorgt für Bestürzung. SPD-Generalsekretär Klingbeil hat nun parteiübergreifend zu einem Krisentreffen eingeladen.

Mallorca: Mit strengeren Regeln gegen den Sauftourismus

Im Kampf gegen den Sauftourismus setzt Mallorca auf strengere Regeln. Ein neues Gesetz nimmt vor allem die Hotelbesitzer in die Pflicht. Der Alkoholausschank in den Partyhochburgen wird massiv eingeschränkt. Von Marc Dugge.

Der Chat mit dem Lockvogel ist künftig strafbar

Im Kampf gegen Kinderpornografie im Internet bekommen Ermittler neue Möglichkeiten - als Lockvögel im Chat und im verdeckten Einsatz mit bisher undenkbaren Mitteln. Das zielt vor allem auf Cybergrooming.

Neue Organspende-Regeln: "Nur ein Anfang"

Bürgerämter sollen verstärkt über Organspenden informieren, doch der Beamtenbund warnt vor einer Überforderung. Auch sonst gibt es Zweifel, ob die neuen Regeln für einen Schub bei Organspenden sorgen werden.

Fleischkonsum: Welcher Preis ist gerecht?

Die "Billigfleisch"-Kritik von Landwirtschaftsministerin Klöckner hat im Vorfeld der Grünen Woche zu einer Debatte um Fleischpreise geführt. Doch einen fairen Preis zu beziffern, ist schwierig. Von Andrej Reisin.

Streit über Grundrente geht in die nächste Runde

Gestern hat Arbeitsminister Heil den Gesetzentwurf zur Grundrente zur Abstimmung ans Kabinett gegeben. Aber ob die Rente so kommt, darf bezweifelt werden. Denn es hagelt Kritik. Von Kai Clement.

Regen verschafft der australischen Feuerwehr Erleichterung

"Wir sind beim Pfützen-Hüpfen", twittert die australische Feuerwehr. Der Regen verschafft ihr eine Atempause. Doch er birgt auch neue Gefahren. Zudem klagt die Tourismusbranche: Die Urlauber bleiben weg.

Tod von Caruana Galizia: Maltas Polizeichef tritt ab

Die Aufarbeitung des Mordes an der Journalistin Caruana Galizia hat zu einem weiteren Rücktritt geführt: Maltas Polizeichef Cutajar legte sein Amt nieder. Er soll Korruptionsvorwürfe nicht verfolgt haben.

Debatte über Agrarbericht: "Es wird nur gemeinsam gehen"

Draußen protestieren Tausende Landwirte und auch im Bundestag geht es um "Geiz ist geil" im Supermarkt und um nachhaltige Produktion. In einem Punkt waren sich alle Fraktionen einig. Von Birthe Sönnichsen.

Städte auf dem Balkan kämpfen mit Dauernebel

Luftverschmutzung durch Autos, Kraftwerke und Heizungen sorgt gerade im Winter für Dauernebel in vielen Großstädten auf dem Balkan. Zehn Tage lang war Belgrad eingehüllt. Auch in Teilen Italiens herrscht seit Tagen Smog-Alarm.

Klausur in Hamburg: Die CDU schaut in die Zukunft

Wenn sich die CDU an diesem Wochenende in Hamburg zur Klausur trifft, soll es um Inhalte gehen und um die Zeit nach Merkel. Das K-Wort will aber niemand in den Mund nehmen.

Frontex-Jahresbericht: Weniger illegale Einreisen in die EU

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der illegalen Grenzübertritte in die EU laut Grenzschutzagentur Frontex zurückgegangen. In Griechenland und auf der Balkanroute nahm der Migrationsdruck aber massiv zu. Von Gudrun Engel.

Seehofer will Fotografen-Passfotos doch weiter zulassen

Der Fotohandel war geschockt: Passbilder der Sicherheit zuliebe nur noch von der Behörde? Ganz so streng will es Bundesinnenminister Seehofer nun nicht mehr regeln. Dennoch dürfte es für Fotografen komplizierter werden.

Verbotene Plattform "linksunten.indymedia" ist wieder online

Unbekannte haben im Internet ein Archiv der im Jahr 2017 verbotenen Internetplattform "linksunten.indymedia" veröffentlicht. Auf einen Schlag stehen rund 200.000 Beiträge wieder online. Von P. Eckstein und M. Sehl.

Deutschlands Bevölkerung wächst - langsam

83,2 Millionen Einwohner hatte Deutschland 2019 nach aktueller Schätzung - ein neuer Rekordwert. Allerdings hat sich der Zuwachs verlangsamt. Ohne Zuwanderung würde die Bevölkerung gar schrumpfen.

Warum Ukraines Ministerpräsident sein Amt anbietet

Ist das Verhältnis zwischen dem ukrainischen Regierungschef und dem Präsidenten zerrüttet? Darauf deuten Tonaufnahmen hin. Hontscharuk selbst sagt, er und Selenskyj seien Ziel einer Kampagne. Von Christina Nagel.

Iran: Khamenei warnt vor "Clown" Trump

Das geistliche Oberhaupt des Iran, Khamenei, hat erstmals seit 2012 das Freitagsgebet geleitet. Neben dem Appell an die eigene Bevölkerung, zusammenzustehen, gab es scharfe Worte für den "Clown" Trump und die EU.

Katalonien-Konflikt: Spielten russische Spione eine Rolle?

Ein Katalonien, unabhängig von Spanien - für Separatisten war das 2017 das Ziel. Gab es Einfluss von außen? Spaniens Regierung ging zunächst von russischen Hackern aus. Nun ist von Spionen die Rede. Von Oliver Neuroth.

Behörden in China melden zweiten Toten durch Lungenkrankheit

Nach der Entdeckung einer neuen Lungenkrankheit in China melden die Behörden jetzt den zweiten Todesfall. Das Virus war Ende Dezember erstmals aufgetreten. Es wurde offenbar von Tieren übertragen.

Haftstrafen für Mitglieder der "Freien Kameradschaft Dresden"

Für bis zu sechs Jahre müssen Mitglieder der rechtsextremen "Freien Kameradschaft Dresden" in Haft. Das Gericht verurteilte sie unter anderem wegen der Beteiligung an Krawallen vor einer Flüchtlingsunterkunft in Heidenau.

Chinas Wirtschaftswachstum: Zweifel an offizieller Zahl

Chinas Wirtschaft hat 2019 das schwächste Wachstum seit 30 Jahren hingelegt. Analysten halten sogar die amtliche Zahl von 6,1 Prozent für zu hoch gegriffen. Staatskonzerne ächzen unter ihren Schulden. Von Steffen Wurzel.

Ukrainischer Ministerpräsident reicht Rücktritt ein

Der ukrainische Regierungschef Hontscharuk hat seinen Rücktritt angeboten. Zuvor waren Tonaufnahmen öffentlich geworden, die auf ein zerrüttetes Verhältnis zwischen dem Ministerpräsidenten und Staatschef Selenskyj hindeuten.

Australische Murdoch-Medien: Eine unheilige Allianz

Auch im Zeichen der Buschbrände können sich Premier Morrison und die Murdoch-Medien aufeinander verlassen. Sie förderten Australiens Kohle-Industrie und spielten den Klimawandel herunter. Doch dagegen regt sich nun Widerstand. Von Lena Bodewein.

"judas.watch" - Auf der Spur rechtsextremer Hetze

Auf der Webseite "judas.watch" wurde jahrelang im Netz gehetzt, vor allem gegen Juden. Den Politmagazinen report München, Kontrovers und "Zeit Online" ist es nun gelungen, die Spur der Hintermänner zu verfolgen.

Griechenland will Veto gegen Beschlüsse zu Libyen einlegen

In Berlin findet am Sonntag die internationale Libyen-Konferenz statt. Griechenland ist nicht eingeladen - und reagiert verärgert. Hintergrund ist ein Streit mit der Türkei.

Boomender Spirituosenmarkt: Ein Hoch auf Hochprozentiges

Alkohol bleibt auch in Zeiten eines wachsenden Gesundheitsbewusstseins im Trend. Während an den Bartheken Gin und Whisky boomen, wächst der Umsatz der Hersteller kräftig. Von Lothar Gries.

Blauer Brief:: Blackrock-Boss pocht auf Klimaschutz

Siemens, BASF, Bayer, RWE: Auch deutsche Dax-Konzerne haben diese Woche einen blauen Brief von Blackrock-Chef Fink bekommen. In seinem jährlichen CEO-Schreiben an die Konzernchefs ruft er zu neuem Öko-Bewusstsein auf. Von Antje Passenheim.

Chinas Wirtschaft wuchs 2019 nur noch um 6,1 Prozent

6,1 Prozent - um diesen Wert ist die chinesische Wirtschaft 2019 gewachsen. Für die meisten anderen Länder wäre das Grund zur Freude. In China ist die Lage anders: Dort ist es der schwächste Zuwachs seit fast 30 Jahren.

Elf US-Soldaten bei iranischem Angriff auf Basis verletzt

Entgegen ersten Angaben sind bei dem iranischen Raketenangriff der vergangenen Woche auf Stützpunkte im Irak doch mehrere US-Soldaten verletzt worden. Acht der Verletzten wurden nach Landstuhl gebracht.

Darum geht es bei den Protesten der Landwirte

Erneut protestieren die Bauern heute in Berlin. Sie werfen der Politik vor, sie im Stich zu lassen - und sie demonstrieren, weil sie die "alltäglichen Grausamkeiten" satt haben. Von Birgit Schmeitzner.

Tausend Flüchtlinge durchbrechen Grenze zu Guatemala

Mehr als tausend Flüchtlinge aus Honduras haben Berichten zufolge die Grenze zu Guatemala durchbrochen. Auf der Flucht vor Gewalt und Armut wollen die Menschen die USA erreichen.

NetzDG: Recht auf Löschen und auf Widerspruch

Im Kampf gegen Hass im Netz will Justizministerin Lambrecht Nutzern mehr Rechte einräumen. Das Update zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz bewertet Netz-Experte Buermeyer im tagesschau.de-Interview positiv - mit Einschränkungen.

Missbrauch im Internet: Mehr Mittel gegen Cybergroomer

Cybergroomer suchen im Internet gezielt Kontakt zu Minderjährigen - mit krimineller Absicht. Nun hat der Bundestag eine schärfere Verfolgung der Missbrauchstäter beschlossen. Doch es bleiben Hürden. Von Michael Stempfle.

EU-Diplomatin Schmid: Kann sie das Iran-Abkommen retten?

Der EU-Diplomatin Schmid ist es maßgeblich zu verdanken, dass das Atomabkommen mit dem Iran 2015 zustande kam. Jetzt soll sie wieder vermitteln. Dabei kommen ihr altbekannte Stärken zugute. Von Ralph Sina.

Alphabet erreicht Börsenwert von einer Billion Dollar

Der Google-Mutterkonzern Alphabet hat als erst viertes US-Unternehmen den Börsenwert von einer Billion Dollar geknackt. Damit folgt Alphabet den Giganten Microsoft, Apple und Amazon.

Vor Hinrichtungen in Indien: Interview mit einem Henker

Für Pawan Kumar ist der Job des Henkers Familientradition. "Du darfst nicht emotional werden", hatte ihn schon sein Großvater gelehrt. Nun soll Kumar vier Männer hinrichten, die 2012 die Welt in Schock versetzten. Von Peter Hornung.

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 2050.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren