Fußball Bundesliga

kicker online: Fußball News

kicker online Fußball News. Alles wichtige aus der Welt des Fussballs. Vorwiegend aus der 1. und 2. Bundesliga.

Sport

Neuer: "Müssen wieder zu 'Bayern-like' hinkommen"

Die spielerische Leichtigkeit ging dem FC Bayern auch beim 3:2 bei Olympiakos Piräus ab. Am Ende stand der dritte Sieg und damit neun Punkte zu Buche, "das Wichtigste", wie Manuel Neuer konstatierte. Genervt zeigte sich der Kapitän von der Gegentor-Serie.

Direkt neue Bayern-Abwehrsorgen: Hernandez und Martinez sind angeschlagen

Kaum hatte der FC Bayern München das enttäuschende 2:2 in der Bundesliga beim FC Augsburg samt Kreuzbandverletzung von Niklas Süle aufgearbeitet, ging es in der Champions League weiter. Dort taten sich Parallelen auf: Erst kassierte der FCB bei Olympiakos Piräus ebenfalls einen Rückstand, ehe dieses Mal gleich zwei Defensivspieler angeschlagen runter mussten.

Finanzchef Klatt verlässt den FCK zum Jahresende

Das Personalbeben beim 1. FC Kaiserslautern findet kein Ende: Auf eigenen Wunsch verlässt der kaufmännische Geschäftsführer Michael Klatt den krisengeplagten Klub zum Jahresende. Weil auch Sportchef Martin Bader zum 31. Dezember gehen muss, bekommt der abstiegsbedrohte Drittligist zum neuen Jahr ein komplett neues Gesicht. Doch der Faktor Zeit wird zunehmend zum Problem.

"Der schwierigste Pass im Fußball kam nicht an"

Drei Spiele, null Punkte, das Achtelfinale bereits jetzt in schier unerreichbarer Ferne: Bayer Leverkusens Champions-League-Saison ist bislang alles andere als eine Erfolgsgeschichte. Nach dem 0:1 bei Atletico Madrid bemühten sich die Verantwortlichen der Rheinländer, die positiven Seiten der neuerlichen Niederlage herauszuarbeiten.

Finnbogason wünscht sich mehr Vertrauen

Mit seinem Tor zum 2:2 in der Nachspielzeit bescherte Alfred Finnbogason dem FC Augsburg gegen den FC Bayern ein Happy End. Mit seiner Rolle als Joker ist der Isländer aber gar nicht glücklich. Er wünscht sich mehr Vertrauen von Trainer Martin Schmidt.

"Wer Verantwortung trägt, soll auch das Sagen haben"

Armin Vehs Vertrag beim 1. FC Köln läuft im nächsten Juni aus, seine Zukunft ließ er zuletzt offen. Eine Verlängerung beim FC wird wohl auch von der künftigen Aufteilung der Verantwortungsbereiche abhängig sein. Fakt ist, dass sich die sportliche Leistung und die Perspektive, die der Kader bietet, sehen lassen können.

Subotic macht Fortschritte, Becker zurück

Den zweiten Saisonsieg des 1. FC Union Berlin hatten sowohl Neven Subotic als auch Sheraldo Becker am Samstag verpasst. Drei Tage nach dem 2:0 der Eisernen über den SC Freiburg kehrte das Duo nun auf den Trainingsplatz zurück. Für den anstehenden Doppelschlag in der Liga beim FC Bayern und im Pokal in Freiburg dürfte Trainer Urs Fischer somit wieder auf beide zurückgreifen können.

Nagelsmann: "Sieg ist keine Pflicht" - Warten auf Halstenberg

Nach dem 0:2-Ausrutscher gegen Lyon steht Leipzig im zweiten Heimspiel der Champions League unter Druck, ist Sieg ist laut RB-Coach Julian Nagelsmann aber keine Pflicht. Ob Marcel Halstenberg gegen die Russen mitwirken kann, wird sich kurzfristig entscheiden.

Freiburgs Erfolg bringt neue Hindernisse

Der Freiburger Saisonstart hat für 14 Punkte gesorgt, immer noch eine starke Ausbeute. Durch den 0:2-Dämpfer bei Aufsteiger Union Berlin wurde jedoch deutlich, dass der Erfolg auch ungewohnte Hindernisse für den Sport-Club mit sich bringt, im Kopf und in Länderspielphasen.

Schäfer schimpft - und bearbeitet Schmadtke

Alles top beim VfL Wolfsburg? Die Niedersachsen sind Tabellenzweiter, noch ungeschlagen in allen Testspielen und Wettbewerben, am Samstag punktete die Mannschaft von Neu-Trainer Oliver Glasner auch in Leipzig (1:1). Und doch war für Marcel Schäfer die Stimmung rund um seinen Klub zu negativ in den vergangenen Wochen. Dagegen wehrt sich der Sportdirektor.

Hecking konterkariert Hinterseers Versuch

Dass HSV-Trainer Dieter Hecking zuletzt nicht mit Lukas Hinterseer zufrieden war, hat er dem Österreicher klar verdeutlicht. Der beim 1:1 in Bielefeld erfolgreiche Angreifer hatte dieser Problematik zuletzt ausweichen wollen.

Badstuber: Ein Spiel "Extra-Sperre"

Holger Badstuber wird die verbalen Entgleisungen infolge seiner Gelb-Roten Karte in der Partie zwischen dem VfB Stuttgart gegen Holstein Kiel doppelt bezahlen müssen - mit einer Geldstrafe und einem zusätzlichen Spiel Sperre.

Gomez will gegen den HSV eine Antwort geben

Zwei Niederlagen gegen die Kellerkinder Wehen Wiesbaden und Kiel haben die Situation des VfB Stuttgart verschärft. Vor dem Spitzenspiel beim HSV am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist der Druck größer geworden. Trotzdem sagt Mario Gomez: "Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um gegen Hamburg zu spielen."

Veljkovics Anspruch kommt auf den Prüfstand

Der Startschuss in die Saison für den Bremer Milos Veljkovic fiel erst Anfang Oktober. Zweimal zeigte sich der Abwehrspieler als verlässlich, doch wie sieht seine Zukunft beim SV Werder aus?

Luhukay: "Nie zielstrebig und entschlossen genug"

Sechs Spiele ohne Niederlage fanden beim FC St. Pauli am vergangenen Wochenende ein jähes Ende. Die Kiezkicker unterlagen Darmstadt 98 am heimischen Millerntor und haderten im Nachgang mit der schwachen Leistung.

Abwehrchef Stark vor der Rückkehr

Der Nationalmannschaft konnte er zuletzt aus gesundheitlichen Gründen nicht helfen, bei Hertha BSC wird Niklas Stark in Kürze wieder eingreifen.

Meijer: "Money, money, money..."

Einst unter anderem für Leverkusen, Hamburg und Liverpool als Spieler aktiv, feierte der Ex-Profi kürzlich ein Jubiläum in seinem aktuellen Job. Erik Meijer stand zum 200. Mal für Sky als Experte in der Champions League vor der Kamera. Im Interview erzählt der ehemalige Stürmer, worauf es in diesem Beruf ankommt, was ihn in der diesjährigen Königsklassen-Saison überrascht und welche Hoffnungen sich die deutschen Teams machen dürfen.

Chemnitz sportlich im Aufwärtstrend

Vier Spiele hat Patrick Glöckner bislang als Trainer des Chemnitzer FC absolviert. Nach seiner Debütniederlage gegen Großaspach blieb der Trainer mit den Sachsen ungeschlagen. In der Liga holte die Mannschaft zuletzt vier Punkte aus zwei Spielen - und das gegen zwei der drei Absteiger.

Lok Leipzig: Wolf bleibt Cheftrainer

Wolfgang Wolf wird mindestens bis zur Winterpause der Trainer des Fußball-Regionalligisten 1. FC Lokomotive Leipzig bleiben. Das gab der Sportdirektor der Sachsen selbst gegenüber der "dpa" bekannt.

"Krise" in Fürth? Leitl und Co. finden die richtige Antwort

Nach drei Niederlagen in Serie hat die SpVgg Greuther Fürth am vergangenen Freitag die richtige Antwort gefunden: Im wegweisenden Duell mit Dynamo Dresden fuhr das Kleeblatt einen 2:0-Heimsieg ein und entkräftete damit auch ein Wort, das zum Unverständnis von Stefan Leitl schon im Umfeld die Runde gemacht hatte.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1349.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren