Tagesschau

ARD Tagesschau - Neuste Nachrichten aus der ganzen Welt. Ob Sportnachrichten oder Politische Themen und aktuelle Tagesnachrichten. Alles wichtige habe ich hier für Euch in Kurzform aufbereitet. Die Nachrichten werden alle 30 Minuten aktualisiert.

Prozess in Istanbul: Tolu reist in die Türkei zurück

Der Prozess gegen die Journalistin Tolu wird heute fortgesetzt. In Istanbul wird die Deutsche persönlich vor Gericht erscheinen. Die Reise ist nicht ohne Risiko, hat jedoch auch einen wichtigen Grund. Von Burcu Arslan.

Stormy Daniels scheitert mit Verleumdungsklage gegen Trump

Stormy Daniels muss im Streit mit US-Präsident Trump eine juristische Niederlage einstecken: Ein Bundesrichter in Los Angeles wies ihre Verleumdungsklage gegen Trump ab.

Italiens Kabinett verabschiedet umstrittenen Haushalt

Bis Mitternacht mussten die Euro-Länder ihre Haushaltspläne bei der EU-Kommission einreichen. Kurz vor Schluss hat sich auch Italiens Regierung auf einen Entwurf geeinigt - der bleibt aber umstritten. Von Jan-Christoph Kitzler.

Jemens Präsident entlässt Regierungschef

Der jemenitische Staatschef Hadi hat seinen Ministerpräsidenten Dagher entlassen. Er wirft ihm vor, im Kampf gegen die Wirtschaftskrise im Land versagt zu haben. Laut UN sind Millionen Jemeniten vom Hunger bedroht.

Microsoft-Mitbegründer Allen im Alter von 65 Jahren gestorben

Microsoft-Mitbegründer Paul Allen ist tot. Der 65-jährige US-Milliardär starb an den Folgen einer Krebserkrankung. Allen hatte Microsoft 1975 zusammen mit Bill Gates gegründet.

Scholz ermahnt die Union

Das Wahlergebnis in Bayern sei für die SPD "bitter und traurig", sagt Vizekanzler Scholz. Zu einem möglichen Ausstieg aus der Großen Koalition will er sich nicht klar äußern - fordert aber ein Ende der Streitereien in der Union.

Analyse: Wie die CSU das Ergebnis umdeutet

Sie will schnell sondieren und erst später ihre Niederlage analysieren. Das hat die CSU vor zehn Jahren schon einmal gemacht. Damals kam am Ende alles anders - diesmal aber könnte es gut gehen. Von Petr Jerabek.

Russisch-orthodoxe Kirche verkündet Bruch mit Konstantinopel

Die russisch-orthodoxe Kirche hat den Bruch mit dem Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel verkündet. Dieses hatte entschieden, die Loslösung der ukrainisch-orthodoxen Kirche von Moskau zu akzeptieren.

Geiselnahme in Köln beendet, Hintergründe unklar

Ein Spezialeinsatzkommando hat eine Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof beendet. Beim Zugriff versuchte der Angreifer die Geisel anzuzünden, teilte die Polizei mit. Die Ermittler schließen einen versuchten Terroranschlag nicht aus.

Auf Hessen hoffen - die SPD nach der Bayern-Wahl

"Wir müssen jetzt nach vorn schauen", sagt SPD-Chefin Nahles tapfer. Den Blick zurück wagen eh nur noch leidensfähige Genossen. Nach dem Bayern-Debakel klammert sich die SPD an das Prinzip Hoffnung. Doch vielen ist das zu wenig. Von Wenke Börnsen.

CSU: Erst die Regierung, dann die Analyse

Die Regierungsbildung in Bayern muss nun schnell gehen, eine Aufarbeitung der Wahl vertagt die CSU. Erst im November oder Dezember soll es eine Analyse geben - auch mit Vorschlägen zu personellen Veränderungen.

May sieht Fortschritte bei Brexit-Verhandlungen

Gestern scheiterte die Brexit-Einigung zwischen EU und Großbritannien an der Frage, was aus der Grenze zwischen Irland und Nordirland werden soll. Nun gibt sich Premierministerin May hingegen zuversichtlich.

AfD-Bundesvorstand will Gedeon aus Partei ausschließen

Ein Antrag des Landesvorstandes war Anfang 2018 gescheitert - nun hat auch der AfD-Bundesvorstand ein Parteiausschlussverfahren gegen Gedeon beschlossen. Dem Stuttgarter Abgeordneten wird Antisemitismus vorgeworfen.

Rückruf von Opel-Dieseln steht "kurz bevor"

Auch Opel steht im Verdacht, die Abgase bei Dieselfahrzeugen manipuliert zu haben. Nun soll das Kraftfahrt-Bundesamt den Rückruf von rund 100.000 Diesel-Fahrzeugen anordnen. An zwei Standorten gab es Razzien.

Fall Khashoggi: Ermittlerteam inspiziert Konsulat

Zwei Wochen nach dem Verschwinden eines Journalisten durchsuchen Vertreter der Türkei und Saudi-Arabiens das Konsulat in Istanbul. US-Präsident Trump verbreitet eigene Theorien, was dort geschehen sein könnte.

Südafrika, der nächste Crash-Kandidat?

Südafrika steckt mitten in einer Rezession. Die steigenden US-Zinsen kommen für das Schwellenland zur Unzeit. Nicht wenige Beobachter ziehen Parallelen zur Krise der türkischen Lira.

Nach Bayern-Wahl: Merkel sieht Vertrauensverlust in die Politik

Erste Reaktionen überließ die Kanzlerin anderen - nun hat Merkel sich zum Wahlergebnis in Bayern geäußert: Auch durch die Große Koalition sei viel Vertrauen in die Politik verloren gegangen. Das will sie nun angehen.

9/11-Terrorhelfer Motassadeq wird abgeschoben

Er war ein Komplize der Terroristen des 11. September 2001 in den USA - dafür saß Motassadeq 15 Jahre in Hamburg in Haft. Nun soll der Terrorhelfer schnell nach Marokko abgeschoben werden.

9/11-Terrorhelfer Motassadeq auf dem Weg nach Marokko

Motassadeq war ein Komplize der Terroristen vom 11. September 2001 und wurde zu 15 Jahren Gefängnis in Hamburg verurteilt. Nun wird er abgeschoben, er kehrt nach Marokko zurück. Von G. Mascolo und G. Halasz.

Polizei: Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof

Am Kölner Hauptbahnhof gibt es eine Geiselnahme. Einsatzkräfte seien vor Ort, teilte die Polizei mit. Der Hauptbahnhof wurde inzwischen komplett gesperrt. Die Polizei ist im Kontakt mit dem Geiselnehmer.

CSU will Söder wieder als Ministerpräsident

Trotz der massiven Verluste der CSU hat der Parteivorstand Söder erneut als Ministerpräsident nominiert. Auch Seehofer will weitermachen. Nun wollen sie schnell eine Koalition mit den Freien Wählern bilden.

Politologe zur Bayernwahl: "Die Verlierer spielen auf Zeit"

Ein "historisches Debakel" war die gestrige Wahl für CSU und SPD, meint Politologe Faas im tagesschau.de-Interview. Trotzdem könnte erstmal alles weiterlaufen wie bisher. Zumindest bis zur Hessen-Wahl.

Wahl in Bayern: Grüner Höhenflug

Die Grünen sind die Gewinner der Landtagswahl in Bayern. Doch dass sie mitregieren dürfen, ist eher unwahrscheinlich. Dabei zeigen die Ergebnisse in Großstädten: Die Grünen enteilen den Volksparteien.

Kein Hauptverfahren in WM-Affäre beim DFB

In der Steueraffäre um das Fußball-Sommermärchen 2006 wird kein Hauptverfahren gegen die ehemaligen DFB-Funktionäre Zwanziger, Niersbach und Schmidt eröffnet. Das hat das Landgericht Frankfurt am Main entschieden.

Neonazi-Prozess: Zweiter Anlauf könnte zehn Jahre dauern

Am Landgericht Koblenz hat der neue Prozess gegen eine Neonazigruppe begonnen. Das Vorgängerverfahren war nach fünf Jahren eingestellt worden, weil der Vorsitzende Richter die Altersgrenze erreicht hatte.

Millennials leichte Opfer von Internetbetrug

Kriminelle geben sich als Servicemitarbeiter von Technikkonzernen aus - gerade Jüngere fallen darauf rein. Insgesamt waren damit mehr als die Hälfte der deutschen Internetnutzer einer Studie zufolge konfrontiert.

US-Handelskonzern Sears ist pleite

Für Tradition kann man sich nichts kaufen. Diese bittere Erfahrung muss jetzt der US-Einzelhändler Sears machen, der Insolvenz angemeldet hat. So ganz überraschend kommt das Ganze aber nicht.

Mehrere Tote bei schwerem Unwetter in Südfrankreich

Bei schweren Unwettern in Südfrankreich sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Das Wasser stieg auf den höchsten Stand seit mehr als 120 Jahren. Auch andere europäische Länder haben mit dem Wetter zu kämpfen.

CSU nach der Wahl: Ein ungemütlicher Tag für Seehofer

Rücktritt? Personaldebatte? Horst Seehofer bemühte sich nach der Wahl in Bayern, die Debatte in der CSU klein zu halten. Das scheint nicht zu funktionieren. Nun eröffnet Ex-Parteivize Ramsauer die Führungsdebatte.

Bericht über Einigung: Patientenakte auf dem Handy

Arztbefunde, Röntgenbilder und Verschreibungen - gespeichert im Smartphone. Das soll künftig mit der elektronischen Patientenakte möglich sein. Nach langem Hin und Her gibt es nun offenbar eine Einigung.

Kommentar: Die CSU ist an sich selbst gescheitert

Die CSU hat sich das katastrophale Wahlergebnis selbst zuzuschreiben, meint Achim Wendler. Die Partei muss wieder eine solide Politik machen und mit dem Schlingerkurs aufhören. Dazu gehört auch die Merkel-Frage.

Nach Bayern-Wahl: Debakel abhaken - auf nach Hessen

Wie im Bund, so auch in Bayern: Die einst großen Volksparteien befinden sich im freien Fall. Personelle Konsequenzen? Fehlanzeige. Die SPD will einen neuen GroKo-Regierungsstil. Der Blick geht bereits zur nächsten Wahl.

Interview von Trump: Klimawandel doch kein "Scherz"

Früher spottete er noch darüber, inzwischen hält US-Präsident Trump den Klimawandel für Realität. Eine Verantwortung des Menschen für die Erderwärmung sieht er aber nach wie vor nicht.

Koalitionsrechner: Welche Bündnisse wären möglich?

Die Landtagswahl in Bayern ist vorbei, die Mandate sind verteilt. Und jetzt? Hier können Sie die realistischen oder unrealistischen Koalitionsoptionen durchspielen.

Wahl in Luxemburg: Koalition verteidigt knappe Mehrheit

Liberale, Sozialdemokraten und Grüne haben bei der Parlamentswahl in Luxemburg ihre Mehrheit hauchdünn verteidigt. Eine Neuauflage der bisherigen Koalition ist dennoch nicht sicher.

Ergebnis in Bayern: Hohe Verluste für CSU und SPD - Grüne stark

Die CSU fällt tief, die SPD noch sehr viel tiefer. Großer Gewinner der Landtagswahl in Bayern sind die Grünen. Grund zum Jubeln haben auch Freie Wähler und AfD. Die FDP ist laut dem vorläufigem Ergebnis ebenso im Landtag.

Analyse: Warum CSU und SPD in Bayern abgestürzt sind

Bayern geht es blendend und viele Bayern sagen: Die CSU hat ihren Anteil daran. Warum stürzte sie dann derart ab? Warum traf es die SPD mindestens ebenso heftig? Und was ist mit den Wahlgewinnern? Von Holger Schwesinger.

Grafiken: Historische Dimension der Bayern-Wahl

Über viele Jahrzehnte veränderten sich die Stärkeverhältnisse in der bayerischen Parteienlandschaft kaum. Das hat sich nun geändert. Die historische Dimension der Wahl in Grafiken.

Koalition mit Freien Wählern wäre für CSU schmerzhaft

Nach der Wahl in Bayern deutet vieles auf eine Koalition aus CSU und Freien Wählern hin. Für den eigenen Machterhalt durch dieses Bündnis dürfte die CSU einen hohen Preis zahlen. Von Petr Jerabek.

Interview in den tagesthemen: Söder will weiterregieren

"Jemand muss die Führung übernehmen": Markus Söder geht davon aus, dass er als Ministerpräsident weitermacht. Das sei auch wichtig. Ziel müsse eine stabile Regierung sein, sagte er in einer Extra-Ausgabe der tagesthemen.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 299.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren