Tagesschau

ARD Tagesschau - Neuste Nachrichten aus der ganzen Welt. Ob Sportnachrichten oder Politische Themen und aktuelle Tagesnachrichten. Alles wichtige habe ich hier für Euch in Kurzform aufbereitet. Die Nachrichten werden alle 30 Minuten aktualisiert.

Reaktionen zum Einwanderungsgesetz: Viel Diskussionsbedarf

Seehofers Eckpunkte zum Einwanderungsgesetz stoßen in Berlin auf einige Kritik. Für die meisten Diskussionen sorgt aber ein Punkt, der in dem Entwurf gar nicht vorkommt. Von Sabine Müller.

Sorgen auf Madagaskar: Die bittere Seite der Vanille

Rund 600 Euro kostet ein Kilo Vanille auf dem Weltmarkt. Von dem Preis-Boom bekommen die Bauern auf Madagaskar allerdings nichts ab: Sie verkaufen das Kilo für höchstens zehn Euro. Von Jana Genth.

Brände in Kalifornien: Häftlinge im Kampf gegen die Feuer

Rund ein Viertel der Einsatzkräfte, die in Kalifornien gegen die Brände kämpfen, sind Gefängnisinsassen. Es ist ein gefährlicher Job, der schlecht bezahlt wird. Mancher spricht von "moderner Sklaverei". Von Nicole Markwald.

Das langsame Sterben der Malls

Jahrzehntelang waren gigantische Einkaufszentren in den USA das Symbol für amerikanische Shopping-Kultur. Doch die Malls stecken einer schweren Krise. Daran ist nicht nur der Onlinehandel schuld. Von Martina Buttler.

A19 bei Rostock: Mehrere Schwerverletzte nach Busunfall

Auf der A19 bei Malchow ist am Morgen ein Fernbus verunglückt. Der Bus fuhr in einen Graben und kippte um. Die Autobahn in Richtung Berlin wurde gesperrt.

Innenministerium: Fünf rechtswidrige Abschiebungen seit Jahresbeginn

In diesem Jahr wurden bisher fünf Asylbewerber zu Unrecht abgeschoben. Das zeigen Zahlen des Innenministeriums. Die Grünen sprechen von einem "Armutszeugnis des Rechtsstaats".

Spanien: Gedenken an die Rambla-Opfer

Vor einem Jahr raste ein Lieferwagen auf "La Rambla" in Barcelona in eine Menschenmenge. 14 Menschen wurden getötet. Heute gedenkt Spanien der Opfer des Anschlags. Von Oliver Neuroth.

Nach Brückeneinsturz: Autobahnbetreiber soll überprüft werden

Immer noch wird nach Opfern des Brückeneinsturzes von Genua gesucht. Die Regierung hat inzwischen eine Untersuchung des Autobahnbetreibers angeordnet - die Muttergesellschaft soll mit dem Wiederaufbau der Brücke beginnen.

Trumps Militärparade muss warten

US-Präsident Trump hatte sich eine große Parade gewünscht, um die Stärke des Militärs zu unterstreichen. Das Pentagon hat die Pläne nun verschoben. Zuletzt waren die Kosten massiv gestiegen.

Robert De Niro wird 75 - eine Karriere in Bildern

Robert De Niro ist eine Hollywood-Legende. In 115 Filmen spielte der zweifache Oscar-Preisträger mit. Oft verkörperte er die besonders toughen Typen. Auch als Kritiker von Präsident Trump ist er berühmt. Heute wird er 75.

Vatikan verurteilt Missbrauchsfälle: "Scham und Bedauern"

In den USA sollen Hunderte katholische Priester mehr als 1000 Kinder missbraucht haben. Jetzt hat sich der Vatikan zu den Berichten geäußert - und nennt die Taten "kriminell und moralisch verwerflich".

Kuba debattiert über die neue Verfassung

Bis zum 15. November sind die Kubaner aufgerufen, über eine neue Verfassung zu debattieren. Die Alleinherrschaft der KP wird nicht angetastet - das einzige polarisierende Thema ist die Homoehe. Von Anne-Katrin Mellmann.

USA drohen Türkei mit neuen Sanktionen

Im Streit über den in der Türkei festgehaltenen US-Prediger hat Washington erneut mit Maßnahmen gedroht. Man werde nichts für die Freilassung des Pastors zahlen, schrieb Trump auf Twitter - "aber wir setzen nach".

Europa-League-Qualifikation: RB Leipzig erreicht die Playoffs

RB Leipzig hat die Playoffs zur Europa League erreicht. Dem Team von Ralf Rangnick genügte im Rückspiel der Qualifikation beim rumänischen Pokalsieger Craiova ein 1:1 und kann nun auf die Gruppenphase hoffen.

Hamburger G20-Ausschuss: Zu uneinig für Abschlussbericht

Nach knapp einem Jahr, 15 Sitzungen und Dutzenden Befragungen hat der G20-Sonderausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft seine Arbeit beendet - allerdings ohne einen gemeinsamen Abschlussbericht vorzulegen.

Seehofer legt Eckpunkte zum Einwanderungsgesetz vor

Innenminister Seehofer hat Eckpunkte zum geplanten Einwanderungsgesetz vorgelegt. Darin werden Kriterien für die Zuwanderung festgeschrieben. Die "Spurwechsel"-Initiative der CDU findet jedoch keine Erwähnung.

Rollstuhl-Basketball-WM: Gelebte Inklusion in Hamburg

In Hamburg kämpfen 16 Männer- und zwölf Frauenteams bis zum 26. August um die Titel der Rollstuhl-Basketball-WM. Die deutschen Herren gewannen ihr Auftaktspiel gegen Marokko klar mit 84 zu 40 Punkten. Von Juliane Möcklinghoff.

Quereinsteiger: Zwei Wochen Crashkurs - und dann Lehrer

In ganz Deutschland fehlen ausgebildete Lehrer - vor allem an Grundschulen. In die Lücke springen vielerorts Quereinsteiger. Doch die sind zum Teil völlig unzureichend vorbereitet. Von Sandra Stalinski.

Genua: EU sieht bei sich keine Mitschuld

Während die Rettungskräfte in Genua weiter nach Verschütteten suchen, erhebt die italienische Regierung Vorwürfe gegen den Straßenbetreiber und die EU. Beide weisen eine Mitschuld von sich.

Politiker gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas

30 Jahre nach dem Geiseldrama von Gladbeck haben Politiker und Hinterbliebene der drei Toten gedacht. NRW-Regierungschef Laschet bat um Vergebung für die Fehler der Sicherheitsbehörden damals.

Politiker gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas

30 Jahre nach dem Geiseldrama von Gladbeck haben Politiker und Hinterbliebene der drei Toten gedacht. NRW-Regierungschef Laschet bat um Vergebung für die Fehler der Sicherheitsbehörden damals.

Tennis: Davis Cup bekommt neuen Modus

118 Jahre nach seiner Einführung wird der Davis-Cup grundlegend reformiert. Künftig wird der Sieger des Tenniswettbewerbs in einer Finalwoche ausgespielt. Deutschland stimmte gegen die Reform.

Anwältin erwartet Rückkehr von Sami A.

Die Anwältin von Sami A. geht davon aus, dass ihr Mandant bald nach Deutschland zurückkehrt. Tunesien habe ihr bestätigt, dass keine Ausreisesperre bestehe. NRW-Integrationsminister Stamp lehnt einen Rücktritt wegen des Falls ab.

In eigener Sache: Ein neues Gebäude für die tagesschau

Seit Monaten dröhnt Baulärm über das NDR-Gelände in Hamburg-Lokstedt. Dort entsteht ein Anbau für die tagesschau, heute wird Richtfest gefeiert. Kai Gniffke über neue räumliche Flexibilität für journalistische Entwicklungen.

Aretha Franklin - Bilder eines bewegten Lebens

Ihr erstes Album nahm Aretha Franklin bereits im Alter von 14 Jahren auf. Der kommerzielle Erfolg, 20 Grammys und öffentliche Anerkennung kamen viel später. Der Weg in die Gospel-"Hall of Fame" war lang und steinig.

Malis Präsident Keita wiedergewählt

Der malische Präsident Keita hat sein Amt verteidigt. Er gewann die Stichwahl am Sonntag deutlich gegen seinen Herausforderer Cissé. Die Opposition spricht von Wahlbetrug. Von Jens Borchers.

Türkei: Regierung sagt Banken Unterstützung zu

Um den Verfall der Lira zu stoppen, will die türkische Regierung den Finanzmarkt unterstützen. Finanzminister Albayrak sagte dem Bankensektor staatliche Hilfen zu. Die Lira hatte zuletzt wieder an Wert zugelegt.

Abschied von Aretha Franklin: Die "Queen of Soul" ist tot

Aretha Franklin war eine Ausnahmekünstlerin, eine der erfolgreichsten Musikerinnen überhaupt: Sängerin, Songwriterin, Pianistin. Nun starb die "Queen of Soul" im Alter von 76 Jahren an Krebs. Von Antraud Cordes-Strehle.

China präsentiert neuen Mond-Rover

China treibt seine ambitionierten Pläne zur Erforschung des Mondes voran. Staatsmedien zeigten Animationen eines Landeroboters, der auf der abgewandten Seite des Erdtrabanten landen soll - noch in diesem Jahr.

Wiener für generelles Essverbot in U-Bahnen

Nutzer der Wiener U-Bahnen müssen ab kommendem Jahr auf Essen während der Fahrt verzichten: Eine deutliche Mehrheit hat sich bei einer Umfrage für den Verzicht von Speisen und Getränken ausgesprochen.

Experten-Bündnis fordert mehr Sicherheit für Patienten

Schlechte Hygiene, falsche Diagnosen - in Krankenhäusern passieren immer wieder Fehler. Deshalb fordert ein Expertenbündnis die Kliniken auf, mehr für die Sicherheit von Patienten zu tun, etwa durch Checklisten.

Connewitz-Krawalle: Angeklagte im Prozess schweigen

In Leipzig hat der erste von mehr als 90 Prozessen wegen der Neonazi-Krawalle im Januar 2016 begonnen. Damals hatte es im Stadtteil Connewitz große Verwüstungen gegeben. Die beiden Angeklagten schwiegen heute.

Türkei: Deutscher Staatsbürger verhaftet

Angeblich weil sich Ilhami A. kritisch gegenüber der türkischen Regierung geäußert haben soll, ist der Hamburger in der Türkei festgenommen worden. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Von K. Yavuz und C. Adelhardt.

Deutsches Klimaziel 2020 doch noch erreichbar?

Eigentlich hat die Regierung ihr Ziel aufgegeben, die CO2-Emissionen bis 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Eine Studie kommt aber zu dem Schluss, dass das noch möglich wäre - und skizziert zwei mögliche Szenarien.

Russland: Proteste gegen Inhaftierung Jugendlicher

Bereits vor Monaten wurden zwei junge Frauen in Moskau in U-Haft genommen. Der Vorwurf: Extremismus. Doch es gibt Proteste gegen das Verhalten der Behörden - auch weil diese vermehrt gegen Jugendliche vorgehen. Von Markus Sambale.

Maaßen traf weiteren AfD-Abgeordneten

Verfassungsschutzpräsident Maaßen hat sich auch mit dem AfD-Abgeordneten Brandner getroffen. Es sei unter anderem um die Arbeit im Rechtsausschuss gegangen so Brandner. Nicht nur die SPD zeigte sich irritiert.

Brückeneinsturz in Genua: Suche nach Vermissten geht weiter

Noch immer werden nach dem Brückeneinsturz in Genua Menschen vermisst. Die Suche geht weiter, aber die Chancen noch Überlebende zu finden, ist gering. Die Regierung droht mit einer Verstaatlichung der Autobahnen.

Kommentar: Die wahre Gefahr ist nicht mehr Sami A.

Seit Jahren beschäftigt Sami A. die Gerichte, um seine Abschiebung zu verhindern. Das ist teuer, aber sein Recht, meint Torsten Beermann. Viel gefährlicher als der Hassprediger ist das Verhalten einiger Behörden und Politiker.

Katar und Türkei: Auch in dieser Krise Seite an Seite

In der Krise der Lira hilft Katar der Türkei mit Milliarden-Investitionen. Beide Staaten pflegen traditionell gute Beziehungen - und unterstützen sich bei Konflikten mit anderen Ländern der Region. Von Udo Schmidt.

Zeitumstellung: Ein emotional diskutiertes Thema

Noch bis heute Abend können EU-Bürger über die Abschaffung der Sommerzeit abstimmen. Diskutiert wird darüber heftig - auch im EU-Parlament. Doch das letzte Wort haben die Mitgliedsstaaten. Von Pascal Lechler.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 217.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren